Viele Menschen erhoffen sich einen entspannten Urlaub am Meer. Lange Strandspaziergänge, dem Wellenrauschen lauschen, lachende Kindergesichter beobachten, den Sonnenuntergang genießen, leckeres Essen verkosten…

DOCH DANN KOMMT ALLES ANDERS! Und irgendwie will die wohlige Urlaubsstimmung nicht so recht aufkommen. Es ist zu windig, zu warm, zu laut, zu teuer, das Essen schmeckt nicht, die Zimmer sind schmutzig und am Pool sind die Liegen auch immer belegt…plötzlich nervt einen alles und man möchte am liebsten nach Hause!
DOCH MAN HAT IMMER DIE WAHL und kann seine Perspektive auf das Erlebte ändern! 
Man kann die Dinge positiv sehen und sich an den schönen Momenten des Lebens hochziehen ODER alles negativ sehen und von Kleinigkeiten genervt sein! Denn es gibt nichts, was an sich gut oder schlecht ist, nur unser Denken darüber macht es so. 
Und man hat es selbst in der Hand! Man ist seinen Gedanken nicht ausgeliefert, sondern kann sie positiv beeinflussen und steuern.

Wie das gehen soll?

Es hilft die Dinge in ein anderes Licht zu rücken, indem wir die Bedeutung über den negativen Gedanken mit einem „neuen Rahmen“ versehen. Im NLP sprechen wir vom #reframing.
Ein paar einfache Sätze, die man gut in seinen sommerlichen Alltag nehmen kann, sind:

“Wer weiß, wozu es gut ist!”

ODER:

“Wie könnte ich das noch sehen?”

ODER:

“Was macht hier gerade Sinn?”

ODER:

“Wie würde es mir gehen, wenn ich das anders sehen würde?”

Die Fragen zielen darauf sich mit sich selbst zu befassen und sein Denken und Verhalten zu reflektieren.

Einfach mal Ausprobieren!

In meinen Coachings reflektiere ich gemeinsam mit meinen Klienten intensiv ihre Gedanken und ihr Verhalten. Auch Entspannungsübungen helfen dabei seine Gedanken besser zu kontrollieren und mal „abzuschalten“.

Mehr Beiträge unter #gesundheitscoachingduesseldorf

View this post on Instagram

URLAUB BEGINNT IM KOPF! Viele Menschen erhoffen sich einen entspannten Urlaub am Meer. Lange Strandspaziergänge, dem Wellenrauschen lauschen, lachende Kindergesichter beobachten, den Sonnenuntergang genießen, leckeres Essen verkosten…DOCH DANN KOMMT ALLES ANDERS! Und irgendwie will die wohlige Urlaubsstimmung nicht so recht aufkommen. Es ist zu windig, zu warm, zu laut, zu teuer, das Essen schmeckt nicht, die Zimmer sind schmutzig und am Pool sind die Liegen auch immer belegt…plötzlich nervt einen alles und man möchte am liebsten nach Hause! . DOCH MAN HAT IMMER DIE WAHL! #perspektivenwechsel Du kannst die Dinge positiv sehen und Dich an den schönen Momenten des Lebens hochziehen ODER alles negativ sehen und von Kleinigkeiten genervt sein! Denn es gibt nichts, was an sich gut oder schlecht ist, nur unser Denken darüber macht es so. Und du hast es in der Hand! . Wie? . Setze die Dinge in ein anderes Licht und versehe die Bedeutung über den Gedanken in einen neuen Rahmen. #reframing Ein paar einfache Sätze, die Du gut in Deinen sommerlichen Alltag nehmen kann, sind: “Wer weiß, wozu es gut ist!” ODER: “Wie könnte ich das noch sehen?” ODER: “Was macht hier gerade Sinn?” ODER: “Wie würde es mir gehen, wenn ich das anders sehen würde?” . Die Fragen zielen darauf sich mit sich selbst zu befassen und sein Denken und Verhalten zu reflektieren. . Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren! . In meinen Coachings reflektiere ich gemeinsam mit meinen Klienten intensiv ihre Gedanken und ihr Verhalten. Probiere es aus, wenn auch Du Lust hast! Und für noch mehr Entspannung im Alltag, nimm an meinen Entspannungskursen teil! 😉Auch hier dreht sich vieles um unsere Gedanken. . Habt einen tollen #sommer2019! . #urlaub #sommer #urlaub2019 #sommerferien #sommersonnesonnenschein #sandstrandmeer #urlaubammeer #blickwinkel #nlp #coaching #positivdenken #alleseinefragederperspektive #glück #happy #denkanders #denkpositiv #wohlfühlen #entspannung #gesundheit #düsseldorf #düsseldorfer #gesundheitscoaching #gesundheitscoachingduesseldorf

A post shared by 🚪Natalia Schneiders🗝 (@gesundheitscoaching.dus) on

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.